Wir sind Hallenkreismeister 2007 geworden (anklicken vergrößert die Bilder)

Am 25.2.2007 wurde in Sarstedt der Hallenkreismeister der U12 im NFV-Kreis Hildesheim ausgespielt.
Zuvor mußten sich die teilnehmenden Mannschaften durch einen Sieg in einer der 4 Staffeln als
Staffelsieger für die Kreismeisterschaft qualifizieren. Für die Endrunde qualifiziert waren die Mannschaften
von SV RW Ahrbergen, SV Hildesia Diekholzen, SG Börde und unser Team.

Gespielt wurde jeder gegen jeden. Unser Team hat durch 3 Siege gegen die anderen Staffelsieger
verdient die Hallenkreismeisterschaft gewonnen. Die anschließende Siegerehrung wurde vom Staffelleiter
Hr. Stahl vorgenommen. Als besonderes Highlight konnte unser Team anschließend auch die Glückwünsche von
Altin Lala (Bundesligaspieler Hannover96)entgegen nehmen.

Im ersten Spiel des Tages konnte sich unser Team sehr sicher mit 4:0 gegen den SG Börde durchsetzten. Die Tore erzielten
Julian, Philipp, Christoph und Moritz.

Im zweiten Spiel ging es gegen den SV RW Ahrbergen. In dem Spiel wurden die Jungs schon mehr gefordert, gingen
aber durch Tore von Philipp und Christoph mit 2:0 glatt in Führung. Um die Spannung für die Zuschauer zu erhalten,
hat der sonst heute so sicher spielende Simon als letzter Mann die Ahrberger durch einen leichten "Faupas" mit dem 2:1
kurzfristig wieder ins Spiel kommen lassen. Das Tor konnte auch unser souveräner Schlußmann Christoph nicht verhindern.

Jetzt stieg die Spannung, da auch die Mannschaft von Diekholzen die ersten beide Spiele gewonnen hatte.
Es kam zum direkten Endspiel. Und die Stimmung in der Halle fing langsam an zu brodeln.

Das Spiel wurde sehr emotional geführt. Die Schiedsrichter sorgten dafür die leider aufkommende harte Spielweise durch klare
Freistoßentscheidungen frühzeitig zu unterbinden. Als Julian druckvoll den Ball nach vorne trieb sah er den
mitlaufenden Christoph, den er durch eine schöne Steilvorlage bediente. Christoph ließ sich die Chance nicht zweimal
bieten und verwandelte die Vorlage durch eine direkt Annahme unhaltbar zum 1:0 ins untere Toreck. Ein schön herausgespieltes
2:0 bei dem Moritz den Abpraller vom Torwart über die Linie schoß wurde leider vom Schiedsrichter nicht gegeben.
Insbesondere dem souverän und wie immer entschlossen dazwischen gehenden Ole in der Abwehr sowie auch
Miguels guter Abwehrarbeit haben wir den großartigen Erfolg zu verdanken.

Besonders erfreulich war auch die Unterstützung von Yannic, Andre, Arian, Max, Jörn, die das Team tatkräftig anfeuerten obwohl sie
selbst nicht mitspielen konnten (das zeichnet das TEAM aus!!!) . Schade das Jonas heute krankheitsbedingt ausfiel.

Das Team hat sich vorbildlich präsentiert und verdient die Kreismeisterschaft gewonnen.

Anschließend konnte das Team auch die Gratulation der eigens angereisten Vereinsführung des SC Itzum durch Frank
Teuteberg(1. Vorsitzender des SC Itzum) sowie Peter Galbarz (Spartenleiter Fussball SC Itzum) entgegen nehmen.
Anschließend feierte das Team den gemeinsamen Erfolg bei einem gemeinsamen "Meisteressen".

Hier ist der Zeitungsbericht 26.2.2007/HAZ sowie der Kreismeisterschaftsspielplan

zurück zur Seite Spielberichte

Page last modified April 20, 2007, at 08:14 PM