Teilnahme und Turniersieg beim Hallenturnier des SV Bavenstedt

Am 03.03.2007 haben wir gern die Einladung des SV Bavenstedt angenommen.

Schon in der Anfrage wurde uns mitgeteilt, das nur relativ hochklassige Mannschaften z.B. Bockenem,
Diekholzen, Giesen, Bavenstedt um nur einige zu nennen zu dem Turnier eingeladen wurden.

Wir sind mit unseren beiden diesjährigen Hallenteams (Löwen, Tiger) mit dem vorrangigen Ziel angetreten,
Spaß zu haben und hohe Spielanteile für alle Kids zu gewährleisten. Der evtl. Turniererfolg, hatte nach
dem Gewinn der Kreismeisterschaft vor einer Woche für uns absolut keine Priorität.

So ging es auch gleich durchwachsen los und die Kids mußten lernen mit Niederlagen umzugehen, was
nach den Erfolgen in der Vergangenheit für den einen oder anderen eine bittere aber wichtige Erfahrung war.

Um Christian zu entlasten, wurden die Teams von Burkhardt und Andreas betreut. Es war für Christian,
der vorzeitig weg mußte, sicher auch spannend zu hören wie das Turnier mit seinen Kids ausgegangen ist.

Nach der Vorrunde standen die Löwen auf Platz 3 in ihrer Gruppe und die Tiger auf dem 2. Platz in der anderen
Gruppe. Damit war klar, daß die Löwen gegen den 3. der anderen Gruppe um Platz 5 oder 6 in dem Turnier spielen.
Die Tiger hatten noch die Chance im Spiel gegen den Gruppensieger der anderen Mannschaft sich fürs Endspiel
oder fürs Spiel um Platz 3 zu qualifizieren.

Im Halbfinale spielten die Tiger gegen den Gruppensieger Giesen und gewannen mit 2:1 durch Tore von Simon
und Christoph , wobei alle Miguel als zeitweise eingesetztem Stürmer ein Tor gegönnt hätten.
Somit war die Überraschung geglückt, die Tiger, die morgens noch mit der Niederlage gegen
Diekholzen in Tunier gestartet sind, standen im Finale. Das andere Halbfinale gewann Bockenem im 9 Meterschießen
gegen Diekholzen.

Als die Löwen im Spiel um Platz 5 gegen Bavenstedt`s erstes Team ran mußten, war deutlich der Kräftverschleiß
aufgrund des kleinen Kaders und der hohen zeitlichen Spielanteile für die Kids spürbar und die Jungs
unterlagen dem Team aus Bavenstedt. Das Team hat sich aber dennoch super präsentiert und
Ole, Arian, Jörn, Sebastian, Ruven, Andre haben Einsatz und eine tolle Leistung gezeigt.

Im Finale standen die Tiger Bockenem gegenüber. Wie würde das Spiel laufen, unsere "sicher Bank" hinten "Simon" war
schon der Kräfteverlust im Halbfinale deutlich anzusehen. Zu Spielbeginn übernahm "Crissi" die Position von Simon.
Max spielte super und wirbelte vorn das ganze Spiel komplett durch. Weiterhin galt es sowohl Simon als auch
Julian durch nur kurze Einsätze zu schonen. Das Spiel begann und damit sicher der unvergessliche Tag von "Jonas" .

Als Coach habe ich von meiner Seite gar nicht viel zu sehen bekommen, da das Spiel nur vorm gegnerischen Tor stattfand.
Zur Hälfte der Spielzeit stand es schon 5:0 für uns wobei Jonas ein lupenreiner Hattrick mit 3 schönen Treffern gelang.
Der Sieg war uns nicht mehr zu nehmen und mit 5:1 gewannen wir das Finale. Wir hoffen, das der souverän spielende Julian
sich beim unglücklichen Sturz nichts schlimmeres zugezogen hat.
Alle aus dem Team haben den Sieg erkämpft und waren glücklich.


Eigentlich sollte heute kein Spieler hervorgehoben werden, denn alle aus beiden Teams haben super gespielt.

Bei der Siegerehrung nahmen unsere Teams jeweils geschlossen (alle Spieler des Team95) die Pokale entgegen.
Anschl. galt es, festzulegen, wer zuerst die Pokale mit nach Hause nehmen darf. Für alle war klar, das unser
Torwart Christoph in sämtlichen Spielen beider Teams super das Tor gehütet hat und somit den Pokal
des Tuniersiegers erhielt. Ole als Kapitän und absolute Stütze und Rückhalt der Löwen durfte den 2. Pokal mitnehmen.

Christian wurde per Handy nach dem Spiel in die Kabine zu geschaltet und konnte den Jubel der Kids
mit anhören.

Aufgrund der langen Dauer des Turnieres wollten viele Eltern jetzt auch schnell nach Hause und ein abschließendes gemeinsamer
Ausklang des Turnieren blieb aus und wird alsbald nachgeholt.


zurück zur Seite Spielberichte

Page last modified May 16, 2007, at 10:37 PM