5.8.2010 1:2 Niederlage im Bezirkspokal gegen Hameln/Halvestorf/Königsförde

Gleich am ersten Schultag nach den Sommerferien gab es die erste Herausforderung für das junge B-Jugendteam im Bezirkspokal.

Wie im letzten Jahr, war im Bezirkspokal für uns wieder nichts zu holen. Bei andauerndem Regen endete der Pokalauftakt mit einer vermeidbaren Niederlage.

Trotz deutlich höherer Spielanteile gelang es in der ersten Halbzeit nicht, die Überlegenheit in Tore umzusetzten. Das Gästeteam konnte aufgrund eines recht glücklichen Treffers mit 1:0 in die Pausenführung gehen.

Nach der Pause sollte passend zu den Spielanteilen das Ergebnis gedreht werden. Durch die Führung ermutigt, gelang dem Gast per Konter sogar das 2:0. Jetzt wurde das Spiel zerfahren und nach dem Anschlußtreffer von Daniel auch sehr sehr emotional. Der Schiedsrichter konnte nur durch jeweils eine 5 Minutenstrafe pro Team und mehreren gelben Karten das Spiel im Griff behalten.

Resumé: Solche Spiele müßten eigentlich gewonnen werden, was sicher mit gesteigerter Kondition einiger Spieler nach der Sommerpause auch kein Thema sein sollte. Es gibt noch einiges zu tun, um als 1995er Jahrgang in der Bezirksliga gegen überwiegend 1994er Teams wie heute erfolgreich zu sein.

Aussage Trainer der Gäste: Hätte den glücklichen Sieg deutlich lieber im Punktspiel.

[Bericht: Andreas S.]


Mehr Spielberichte

Page last modified August 07, 2010, at 11:33 AM