31.10.2009 8:0 im "Nacht"-Spiel gegen Bevern

Im ersten Spiel nach der Zeitumstellung einigte man sich mit Trainer und Schiedsrichter vor dem Spiel ohne Flutlicht anzufangen. Bei guter Helligkeit in der ersten Halbzeit kam man lediglich zu drei Treffern durch Kai, ET der Gäste und Niklas.

Nach Wiederanpfiff versuchte man es weiter auf dem A-Platz, wobei die Torausbeute bei einbrechender Dunkelheit nun höher wurde (geschickter Schachzug...). Tore: Miguel, Philipp Probst.

7 Minuten vor Schluß unterbrach der Schiri dann doch. Itzum zeigte auch, dass sie eine Flutlichtanlage besitzen, doch man blieb für die restliche Zeit auf dem A-Platz. Man gut, dass unsere Jungs die orangenen Leibchen in Neon-Farben trugen. Max, Philipp P. und Jonas nutzten die völlige Finsternis noch zu drei weiteren Treffern. Redaktioneller Hinweis: Achtung Satire!

Vielen Dank an die Gäste für das Entgegenkommen auf dem besseren Platz zu spielen.

Wo wir schon bei den Danksagungen sind: Vielen Dank und alles Gute für Andre, Burkhard und Miguel, die heute ihren letzten Einsatz für das TEAM95 hatten! Es war eine schöne Zeit mit Euch!

[Bericht: Rainer]


Mehr Spielberichte

Page last modified November 01, 2009, at 06:03 PM