2.5.07 mit 4:0 in Alfeld/Limmer gewonnen

Im heutigen Spiel was glatt mit 4:0 gewonnen wurde, sorgte das Mittelfeld als auch die Abwehr dafür, das Christoph K. im Tor nicht wie in vielen anderen Spielen unbeteiligt herum stehen mußte. Auch die Alfelder hatten einige Chancen und waren einem Tor sehr nahe.

Anfangs gelang es uns nur schwer den notwendigen Druck aufzubauen und in schnelle Treffer umzusetzten. Es gab zwar sehenswerte Zusammenspiele aber vor dem Tor fehlte es erst teils an Durchschlagskraft und häufig am notwendigen Quenchen Glück.

Doch dann hatte Christian mit der Umstellung der Mannschaft ein glückliches Händchen. Kaum beorderte er Julian ganz nach vorn und brachte Arian ins Spiel schon fiel das 1:0. Arian bekam seinen ersten Ballkontakt und flankte den Ball steil vors Tor, Julian schaltete schneller als die Abwehr und lies auch dem gegnerischen Torwart keine Abwehrmöglichkeit. Kurz danach fiel in fast ähnlicher Konstellation wieder durch Zuspiel von Arian auf Julian das 2:0. Das 3:0 schoß Julian direkt durch einen hoch unter die Querlatte krachenden Fernschuß. In der Schlußminute konnte der gegnerische Torwart eine Flanke fast von der Aussenlinie nicht festhalten, der Ball rutschte ihm durch die Hände. Der bereitstehende Moritz lies sich diese Einladung nicht entgehen und drückte den Ball mit der Brust über die Line zum 4:0.

Herausragende Spieler am heutigen Tag waren Arian und natürlich Julian mit 3 erzielten Treffern. Christoph fiel durch seine hohe Laufbereitschaft sowohl vorn als auch hinten in der Abwehr auf.

Die Trainer des fairen Gegners gratulierten trotz leichter atmoshärischer Störungen im Hinspiel anschl. zum Sieg.

zurück zur Seite spielberichte

Page last modified May 04, 2007, at 05:10 PM