20.09.08 Drispenstedt 0 - TEAM95 8 (Halbzeit 0 : 4)



Wieder Sonnenschein, wieder eine einseitige Partie, wieder wenig Arbeit für den Torwart...Alles wie immer?

Der TEAM95-Fanclub konnte dann doch einige Unterschiede zu den vorangegangenen Spielen feststellen. Nach einem furiosen Start, Daniel (2.) und Moritz (4.), stand es schnell 2:0. Danach schien das Tor jedoch wie vernagelt. Das lag zum einen am gut aufgelegten Drispenstedter Keeper und einer recht kompakt agierenden Abwehr, zum anderen aber auch an einer Reihe vergebener 100%er Torchancen und Schusspech. So manch einer dachte schon daran, mit "nur" 2:0 in die Pause zu gehen. Ein erneuter Doppelschlag von Daniel (18.) und Moritz (21.) sorgte dann doch noch für eine sichere Führung zur Halbzeit.

Nach der Halbzeit ein ähnliches Spiel. Wie in der ersten Hälfte wurde der Ball meistens mit schnellem, direktem Spiel an den Strafraum gebracht. Dort war allerdings Endstation. Auch die Abwehr machte bei den wenigen Kontern des quirligen Drispenstedter "Ein-Mann-Sturms" nicht immer einen sicheren Eindruck. Der Knoten platzte erst in der 56. Minute durch einen Treffer von Julian zum 5:0. Danach fielen die Tore wieder wie am Fließband. Daniel mit seinem 3. Tor (58.), ein schöner Schuss von Außen durch Jörn (61.) und Max in der 65. Minute erzielten den 8:0 Endstand.

Nicht zu vergessen die souveräne Schiedsrichterleistung von Uwe, der dankenswerterweise diese - bekanntermaßen nicht sehr dankbare - Aufgabe für den durch Abwesenheit glänzenden Schiedsricher übernahm. Er sorgte auch für den neuen Service der minutengenauen Torangabe!




Page last modified September 21, 2008, at 10:44 PM